Neueste Themen
» Offener Brief von Henryk M. Broder
von Gast Di Sep 23, 2014 10:36 am

» Wann ist wer in Tunesien
von Minze Mo Sep 22, 2014 10:09 pm

» Herzlich Willkommen goon hun und helalu
von sunny_m So Sep 21, 2014 11:46 pm

» Einbürgerung
von Lulu So Aug 17, 2014 11:30 pm

» Djerba
von Gast Fr Aug 01, 2014 7:44 am

» Zugunglück
von Gast Do Jul 31, 2014 8:57 am

» AS Djerba
von Gast Do Jul 31, 2014 8:39 am

» Tunesische Eishockey Nationalmannschaft
von Lulu Sa Jun 21, 2014 10:56 am

» Hallo zusammen
von Lulu Sa Jun 21, 2014 10:55 am

» Praktikum in Tunesien gesucht
von Lulu So Jun 08, 2014 9:58 pm

» Nationalmannschaft
von Gast So Jun 08, 2014 8:14 pm

» Handball Tunesien
von Gast Mi Jun 04, 2014 8:38 am

» Liebe ohne Grenzen
von sunny_m Do Mai 22, 2014 5:16 pm


Die schönsten und schlimmsten Erlebnisse

Nach unten

Re: Die schönsten und schlimmsten Erlebnisse

Beitrag von Yumi am Mi Dez 25, 2013 9:24 am

Mein beeindruckendstes Erlebniss bis jetzt war eine tunesische Verlobungsfeier,bei der ich mit meinem Freund und seiner Familie war!Männer&Frauen feiern erstmal getrennt,später feiern dann alle zusammen.Alle saßen in einem großen Zelt zusammen,dicht gedrängt,es war total heiß im Zelt,und die Musik sehr laut.Ich saß mit der Mutter ,den Schwestern und Tanten meines Freundes zusammen,die ich ja auch erst ein paar Tage vorher kennen gelernt hatte.Aber ich kam mir keine Sekunde fehl am Platz vor,alle haben mich so behandelt,als würde ich dazu gehören!
Sehr schön fand ich auch,das die Frauen,die kurz vorher geheiratet hatten,nochmal in ihrem Hochzeitskleid und Schmuck getanzt haben-wunderschön!
Witzig fand ich,das die Verlobungsgeschenke vor versammelter Mannschaft ausgepackt,und unter lautem Jubel gezeigt wurden!Stellt euch vor,wir müßten beim 10. Geschirrhandtuchset immer noch in Begeisterungsstürme ausbrechen!
Später kamen dann die Männer mit der 3stöckigen Torte!Es war ein tolles Erlebniss!

Yumi
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 05.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Die schönsten und schlimmsten Erlebnisse

Beitrag von Trinaty83 am Mi Sep 18, 2013 6:58 pm

Danke Lu!

Blondie das was du über Tunesien berichtet hast fasziniert mich bisher (außer das rumgebaggere und die verschleierten Frauen -aber stört mich nicht weiter)

Lulu omg!! Den Überfall hatte ich schon ganz verdrängt. Das ist ja heftig!! Ist seitdem mal wieder was passiert bei euch? Oder alles friedlich? Da wär ich sich total geschockt!

Mein schlimmstes Erlebnis (bisher -ich war ja noch nicht so oft da wie ihr) war im Hotel. Ich wollte mir nach dem Dinner mal die Saunabereiche im Keller angucken. Ob ich Öffnungszeiten und Preise finde.
Es war alles dunkel in den Gängen und ich fand nichts. Da lief mir plötzlich der ekelige Friseur des Hotels in die Arme. Oder vielmehr ich ihm. Er fragte was ich da unten suche und ob er mir die Sauna zeigen soll. Es war alles stockdunkel dadrinnen. Ich habe dankend abgelehnt. Er lies jedoch nicht locker und bedrängte mich förmlich. Da er anscheinend kein Deutsch mehr verstehen wollte versuchte ich es auf Arabisch. Es lag aber nicht an der Sprache, denn er verstand auch kein Arsbisch mehr. Vielmehr packte er mich am Arm und versuchte mich mit Gewalt in den dunklen Daunabereich zu ziehen. Ich wehrte mich heftig, dann versuchte er auch noch mich gleichzeitig zu küssen. Bähhh...
Ich wischte ihm ordentlich eine befreite mich aus seinem Griff und in dem Moment kamen andere Hotelgäste um die Ecke. Mein Glück denn er lies dann von mir ab. So schnell wie möglich bin ich wieder nach oben und seitdem nur in Begleitung durch den unteren Bereiches des Kellers gegangen. Und einen großen Bogen um den Friseursalon gemacht... Ich zitterte am ganzen Körper, ihr könnt es euch vorstellen.. Was passiert wäre wenn er mich in die Sauna gezogen hätte. Ich hätte versucht ihn windelweich zu schlagen, aber wer weiß schon wer am Ende stärker gewesen wäre...

Ich hab leider den Fehler gemacht und es nicht im
Hotel gemeldet:(
Es war am ersten Abend und irgendwie wollte ich es einfach vergessen und den Urlaub mit meinen Eltern genießen. Diese wollte ich natürlich auch nicht in Sögen bringen. Sie hatten eh schon so viele Vorurteile gegen Tunesien so dass der restliche Urlaub Warscheinlich sehr beengend für mich geworden wäre.
Und irgendwie bin ich die Reaktion schon fast gewohnt in düsen Ländern (zuvor Ägypten) weil mir dort immer sowas passiert. Die Reaktiob auf blonde Haare und blaue Augen ist manchmal echt komisch... Daher dachte ich Warscheinlich ich bin selbst Schuld wenn ich die nicht verdecke und damit "provoziere"
Schlimme Gedanken ich weiß. Aber in Tunesien fühle ich mich mit Kopfbedeckung fast wohler weil ich weiß dass es immer Ausnahmen gibt die dann vielleicht nicht so heftig reagieren.
Den Fehler würde ich auf jedenfall kein zweites mal machen. Der nächste würde sofort seinen Job verlieren. Leider wusste ich bis dahin auch noch nicht wie liberal in Tunedien damit umgegangen wird. Heute bin ich schlauer Wink

Ach und mein schönstes Erlebnis ist die gastfreundlichkeit der Tunesien.
Ich war mal mit meinen Eltern in einem abgelegenem Restaurant. Leider kam da spät abends kein Taxi mehr vorbei. Das Hotel war aber nicht weit weg. Der Koch des Restaurant hat mich und meine Eltern dann wieder zurück zum Hotel Gefahren. Das fand ich toll!!
avatar
Trinaty83
Geprüftes Mitglied
Geprüftes Mitglied

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 09.06.13

Nach oben Nach unten

Re: Die schönsten und schlimmsten Erlebnisse

Beitrag von Lulu am Mi Sep 18, 2013 6:05 pm

Huhuuu,

hole ich mal raus, vielleicht hat noch jemand was zu erzählen :)

Lg Lu

_________________
Glücklich allein ist die Seele, die liebt.
avatar
Lulu
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 13.07.12
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Die schönsten und schlimmsten Erlebnisse

Beitrag von Lulu am Mo Sep 03, 2012 7:02 pm

Oh, schöne Geschichten, danke!

Also mein erstes schreckliches Erlebnis in TN war sogleich der Flughafen in Tunis.
Die ganzen Menschen, die Lautstärke, konnte meinen Mann (damals noch Freund) nicht finden.
Über ne Stunde bin ich durch die Menschenmenge in nem fremden Land und wollte am liebsten schon wieder
nach Hause!

Einer der schönsten Momente kam dann gleich danach, als wir uns endlich gefunden haben :)
Ohhhh war das toll, denn wir kannten uns ja nur aus dem Internet. Und gleich nachdem ich ihn sah und roch, fiel
mir ein Stein vom Herzen, denn er war genau so, wie ich ihn "kannte".

Naja und das allerschönste war die Hochzeit, verrückt, hektisch, romantisch und mega lustig!

Das schlimmste war der Überfall in Tunis.
Zwei Typen dachten wohl wir hätten fett Kohle (wir hatten 20 Dinar in der Tasche!!) und fingen Streit an.
Der eine schlug gleich auf meinen Mann ein und der andere hinterher.
Da standen wir, ich schnappte mir den Kleinen, mein Mann den großen. Am meisten ärgerte mich, dass 100te zuschauen, wie
sich ne Frau gegen einen Mann wehrt, aber keiner hilft.
Erst nach ner Weile kam ein Taxifahrer und nahm den von mir weg. Hehe der kleine hat mich nicht geschlagen, aber ich hab ihm
fein das Gesicht zerkratzt und die Jacke zerrissen! Very Happy Der große wollte einfach nicht aufhören, obwohl ihn mein Mann schon
seit beginn des Kampfes am Boden hatte. Mein Mann fragte immer wieder: Ist nun gut? Hörst du auf? Dann lass ich dich los.
Sobald er los ließ fing der Typ wieder an.

Irgendwann hat er dann mit wohl gebrochener Nase und kaputten Gesicht aufgegeben. Tja, da hatte er sich mit einem ausgebildeten
Taekwondoler angelegt Very Happy War wohl nix.

Dennoch war der Abend schrecklich für mich. Hab überall gezittert und nun hab ich sehr viel Angst auf der Straße in Tunis. Sad

LG Lu
avatar
Lulu
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 13.07.12
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Die schönsten und schlimmsten Erlebnisse

Beitrag von Blondie am Mo Sep 03, 2012 7:35 am

Eigentlich wollte ich nie wieder Tunesien bereisen bzw. kam für mich eigentlich nicht mehr in Frage, gab ja noch viele Länder.
Hmmm, meine ersten Erlebnisse in Tunesien sah ich allerdings mit Kinderaugen:

Wir schreiben das Jahr 1984 und klein Blondie war 10 Jahre alt. Ich muss dazu sagen, dass ich davor in Spanien Urlaub gemacht hatte mit meiner Familie und dort war eben alles recht europäisch.
Schon im Hotel damals war es alles ein wenig schmutzig und vieles baufällig, aber meine "bösen" Erlebnisse bekam ich dann auf einen Souk in Sousse.
Was mich erschreckte damals, dass dort viele Bettlerinnen unterwegs waren und Kinder die in meinem Alter und jünger waren, mich um Geld baten.
Übelkeit erfasste mich damals aber massiv, als wir an einer Schlachterei vorbei gingen und dort wirklich Vieh aufgeschlitzt wurde. Einer erlegte das Vieh mit einem Messer und ein anderer Mann spritzte mit einem Wasserschlauch schon den Boden, um das Blut wegzuwaschen. Der Anblick war furchtbar und es stank gewaltig.

Wir haben im Zeitraum 1984-1986 dort Urlaub gemacht in Sousse und auf Djerba.

Wenn ich bedenke, dass ich dann damals 12 Jahre alt war (okay, ich sah damals älter und reifer aus und wäre bestimmt für 14-15 Jahre durchgegangen), aber das angebaggern und umschwänzeln des Hotelpersonals gegenüber der Touristinnen gab es damals schon. Ich konnte damit gar nicht umgehen, war doch noch unschuldig Embarassed und die Anmachen teilweise echt hardcore für mich.

Naja, aber was ich damals sehr schön fand war das Orientalische. Die Musik, die Shows in den Hotels, wenn dort Bauchtänzerinnen auftraten oder auch die Reptilienshows waren toll und sehr spannend. Logischerweise fand ich den Strand und das Meer, die Palmen und Kamele (Kamele finde ich heute noch schnullig) super!

Naja, dann kam das Jahr 2009 und Blondie wollte in den Urlaub für Kurzentschlossene und keiner weiß warum, aber mein Weg führte mich auf die Insel Djerba.
Mitlerweile bin ich groß :) und sehe vieles mit anderen Augen. Bin ja nun auch mehr in die Kultur, Religion und teilweise in Leben einiger Tunesier "eingetaucht". Vieles ist und bleibt für mich befremdlich. Sei es, wenn ich Tunesier in Bekleidung schwimmen gehen sehe, Frauen Vollverschleiert an mir vorbei gehen oder sich neben mich setzen (ist mir im letzten Urlaub passiert, die Frau hatte nur Sehschlitze und ich habe mich schon erschrocken) oder auch wenn ich sehe wie kranke/behinderte Menschen dort abwertend behandelt werden. Auch wenn ich an Wohnhäuser denke, es gab kein Vollbad, nicht mal ein Waschbecken. Das Bad bestand nur aus einer Toilette, ohne Spülkasten. Zwei Zimmer in denen dann 4 Menschen lebten, schon ärmlich. Die körperhygiene wurde am Waschbecken in der Küche vollzogen und 1-2mal die Woche ging man dann ins Hamam, um sich mal intensiver zureinigen. Bin mitgegangen ins Hamam. Nee, ehrlich, da gab es keine Dusche oder ähnliches. Da wurden Eimer gefüllt mit Wasser, sich gegenseitig damit übergoßen und abgeseift. Die Hygienezustände dort mit Schimmel und Co erörtere ich jetzt lieber nicht wirklich. Das war nicht schön Crying or Very sad .


Liebe Grüße

Blondie










avatar
Blondie
Geprüftes Mitglied
Geprüftes Mitglied

Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 18.07.12
Ort : Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: Die schönsten und schlimmsten Erlebnisse

Beitrag von myparadies am Mo Sep 03, 2012 7:02 am

hi
also eines der schlimmsten: ..was mir grad so spontan einfällt war als ich mal beinah nachts auf nen Skorpion getreten bin..
oder als ich ins Kh musste weil mich die Moskitos so zerstochen haben,das ich mich fast tot gekratzt habe..habe auch bis heute daran ne Erinnerung

eines der schönsten: als ich gemerkt habe das ich schwanger bin Wink

und egal was noch passiert ,auch den Hochzeitstag werde ich nie vergessen,es war einer der verrücktesten aber auch schönsten tage meines Lebens.
avatar
myparadies
Rookie
Rookie

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 13.07.12

Nach oben Nach unten

Die schönsten und schlimmsten Erlebnisse

Beitrag von Lulu am Mo Sep 03, 2012 2:33 am

Was waren eigentlich eure schönesten und schlimmsten Erlebnisse in TN?

Gibt es da Einschneidendes?

Wie habt ihr den ersten Kulturschock überwunden, oder gab es gar keinen?

LG lu
avatar
Lulu
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 13.07.12
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Die schönsten und schlimmsten Erlebnisse

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten