Neueste Themen
» Offener Brief von Henryk M. Broder
von Gast Di Sep 23, 2014 10:36 am

» Wann ist wer in Tunesien
von Minze Mo Sep 22, 2014 10:09 pm

» Herzlich Willkommen goon hun und helalu
von sunny_m So Sep 21, 2014 11:46 pm

» Einbürgerung
von Lulu So Aug 17, 2014 11:30 pm

» Djerba
von Gast Fr Aug 01, 2014 7:44 am

» Zugunglück
von Gast Do Jul 31, 2014 8:57 am

» AS Djerba
von Gast Do Jul 31, 2014 8:39 am

» Tunesische Eishockey Nationalmannschaft
von Lulu Sa Jun 21, 2014 10:56 am

» Hallo zusammen
von Lulu Sa Jun 21, 2014 10:55 am

» Praktikum in Tunesien gesucht
von Lulu So Jun 08, 2014 9:58 pm

» Nationalmannschaft
von Gast So Jun 08, 2014 8:14 pm

» Handball Tunesien
von Gast Mi Jun 04, 2014 8:38 am

» Liebe ohne Grenzen
von sunny_m Do Mai 22, 2014 5:16 pm


Heimweh

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Heimweh

Beitrag von sunny_m am Di Sep 03, 2013 7:38 pm

Huhu ihr Lieben,

es ist Urlaubszeit, daher hole ich das Thema wieder hoch ...

Men Mann behauptet immer noch, kein Heimweh zu haben und es gibt auch wenig Anzeichen dafür. Er telefoniert sehr selten mit Mama und Famile und meistens lebt er im hier und jetzt. Zunehmend rückt das Leben in Deutschland in den Vordergrund und er kann sich über ähnliche Dinge, die Tunesien betreffen aufregen wie ich.

In zwei Wochen fliegt er nach Tn aber alles ist so unaufgeregt wie noch nie zuvor .....
Kein Einkaufs- und Packstress.... Vielmehr laufen bereits seine Planungen für unseren nächsten gemeinsamen Urlaub - nicht in Tunesien ...

Bin echt mal gespannt, wie er zurückommt ....

LG
sunny


sunny_m
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 745
Anmeldedatum : 22.07.12
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Heimweh

Beitrag von Gast am Fr Apr 26, 2013 1:34 pm

[quote="Lulu"]


Als er im Dez. unten war, kam er sehr enttäuscht zurück. TN gefällt ihm leider nicht mehr Sad Der Dreck, der Lärm, die Umstände wie sich TN nach der Revolution verändert hat. Die Menschen, die sich verändert haben.
Das hat ihn alles ganz schön erschrocken glaub ich.

LG LU

genauso empfindet es mein Mann auch.

Er ist mit seiner Schwägerin einkaufen gegangen, sie ging in ein Geschäft, er rauchte vor dem Laden eine Zigarette.
Gegenüber auf der anderen Straßenseite war ein Fischstand, hinter dem Stand die dreckigen Müllcontainer. Der Verkäufer wühlte in dem Müll rum und dann mit den schmutzigen Händen wieder in dem Fisch.
Mit solchen Verhältnissen kommt er nicht mehr zurecht.

LG
Liberta

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Heimweh

Beitrag von Lulu am Do Apr 25, 2013 6:21 pm

Er war Anfang April für 2 Wochen in Tn. es war ihm einfach zu lang und er sieht viele Dinge die ihm ganz und gar nicht gefallen.
Der Müll, Dreck und die Rücksichtslosigkeit wie die Tn. mit der Umwelt umgehen das ist der Aufreger schlechthin.

Liberta, dass ist bei meinem auch so. Nach einer Weile will er immer wieder nach Hause. Dann geht mir natürlich das Herz auf, wenn er das sagt. Es ist so schön, dass er sich in DE auch zu Hause fühlt!

Als er im Dez. unten war, kam er sehr enttäuscht zurück. TN gefällt ihm leider nicht mehr Sad Der Dreck, der Lärm, die Umstände wie sich TN nach der Revolution verändert hat. Die Menschen, die sich verändert haben.
Das hat ihn alles ganz schön erschrocken glaub ich.

LG LU
avatar
Lulu
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 13.07.12
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Heimweh

Beitrag von Gast am Do Apr 25, 2013 10:32 am

Mein Mann hatte auch Heimweh, aber in umgekehrter Richtung.

Er war Anfang April für 2 Wochen in Tn. es war ihm einfach zu lang und er sieht viele Dinge die ihm ganz und gar nicht gefallen.
Der Müll, Dreck und die Rücksichtslosigkeit wie die Tn. mit der Umwelt umgehen das ist der Aufreger schlechthin.
Vielleicht liegt es daran dass er mehr als die Hälfte seines Lebens in D verbracht hat.

Einen Alterswohnsitz in Tunesien möchten wir beide nicht.

LG
Liberta




Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Heimweh

Beitrag von sunny_m am Do Apr 25, 2013 8:49 am

Mein Mann behauptet immer, überhaupt kein Heimweh zu haben

Ich kenne ihn aber inzwischen zu gut, als dass ich es ihm glauben würde ... aber reden würde er darüber NIE. Wenn ich ihn frage, dann kommt immer nur blabla und er benimmt sich, als ob er allein auf der Welt wäre oder auf ner Urlaub und Alleine

Dann muss ich ihn einfach lassen total in Ruhe lassen und nach ner Zeit beruhigt er sich wieder und weiß auch wieder zu schätzen, was er hier hat und was wir zusmmen haben. Meist hilft auch skypen oder telefonieren mit Mama oder Geschwistern

LG
sunny

sunny_m
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 745
Anmeldedatum : 22.07.12
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Heimweh

Beitrag von Sandra-Amara am Do Apr 25, 2013 7:27 am

Ja, wir würden sehr gerne jetzt schon gehen, auch die Kinder. Aber das ist eben alles nicht so einfach.


Das frage ich mich manchmal auch, Lulu. Ich glaube, dass es viele Dinge gibt, über die einfach nicht geredet wird. Ich merke das auch manchmal so im Umgang mit unseren Kindern. Ich rede mit unseren Kindern ganz offen über alles, na ja fast alles.
Als mein Sohn das erste Mal verliebt war, die erste Freundin usw. Darüber würde mein Mann niemals mit ihm reden.

Ich denke, dass es so bei vielen Dingen geht, über die nicht geredet wird, vor allem über gefühlstechnische Dinge.
avatar
Sandra-Amara
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 24.04.13
Alter : 42
Ort : NRW

http://www.meineliebezutunesien.de

Nach oben Nach unten

Re: Heimweh

Beitrag von Lulu am Do Apr 25, 2013 7:11 am

Wir sind da so anders erzogen.
Komisch.
Dabei schätze ich meine S_Mama gar nicht so ein, dass sie ihre Kinder so erzogen hat. Sie ist so offen und interessiert sich doch für die Probleme ihrer Kinder. Woher kommt das dann also?
Das hab ich noch nicht ganz herausgefunden.

LG LU
avatar
Lulu
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 13.07.12
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Heimweh

Beitrag von brikbrik am Do Apr 25, 2013 7:11 am

Sandra-Amara schrieb: Heimweh haben wir inzwischen beide irgendwie, darum können wir vielleicht auch darüber reden.

Stehts denn bei euch im Raum, mit (oder im Rentenalter ohne) den Kindern nach TN zu gehen?
Wir träumen davon, dass wir uns eine schöne Wohnung kaufen, wo wir die Ferien verbringen können und später im Rentenalter leben können.
Aber solange wir arbeiten, wollen wir hier leben.

brikbrik
kennt sich aus
kennt sich aus

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 15.07.12

Nach oben Nach unten

Re: Heimweh

Beitrag von Sandra-Amara am Do Apr 25, 2013 7:05 am

Das hat mein Mann früher auch immer mit sich alleine ausgemacht.

Ich glaube, dass mir auch erst sehr viel später klar geworden ist, was mein Mann für mich alles aufgegeben hat, denn nach Deutschland wollte er ja nie.

Heute können wir über vieles reden. Er frisst nicht mehr alles in sich rein und Heimweh haben wir inzwischen beide irgendwie, darum können wir vielleicht auch darüber reden.

avatar
Sandra-Amara
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 24.04.13
Alter : 42
Ort : NRW

http://www.meineliebezutunesien.de

Nach oben Nach unten

Re: Heimweh

Beitrag von Sternschnuppe am Do Apr 25, 2013 6:51 am

Meiner macht jedes Problem mit sich selber aus... traurig, aber noch komm ich da nicht an ihn ran. Wenn es ihm schlecht geht, zieht er sich zurück, dann weiss ich, Heimweh.... Mama fehlt ... und das Essen von Mama totlachen . Dann, wenn er sich wieder gefangen hat, dann kann er reden und seine Sorgen mit mir teilen
avatar
Sternschnuppe
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 25.07.12
Alter : 37
Ort : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Heimweh

Beitrag von Lulu am Mi Apr 24, 2013 7:01 pm

dass man alles mit sich selber ausmacht und andere nicht um Hilfe bittet.

Das kenne ich und finde ich unheimlich traurig. Ich denke mein Mann hat das mittlerweile verstanden, aber es war schon etwas Arbeit.

Das zeigt sich zwar nicht bei der Heimweh, aber bei so vielen anderen Läusen auf der Leber. Ich bin da ganz anders pfeiff

LG Lu
avatar
Lulu
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 13.07.12
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Heimweh

Beitrag von brikbrik am Mi Apr 24, 2013 6:58 pm

Mein Mann lässt es sich nicht wirklich anmerken, wenn er Heimweh hat. Man erkennt's eigentlich nur daran, dass er keinen Hunger/Appetit mehr hat und ein paar Tage hintereinander wenig ist. Aber sprechen tut er nicht darüber - was ich nicht verstehe. Aber er meint, dass er so erzogen wurde, dass man alles mit sich selber ausmacht und andere nicht um Hilfe bittet. Aber es wird schön langsam besser, er versteht es immer mehr, dass er seine Sorgen mit mir bzw. meiner Familie teilen kann und nicht alleine dasteht.

brikbrik
kennt sich aus
kennt sich aus

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 15.07.12

Nach oben Nach unten

Re: Heimweh

Beitrag von Lulu am Di Sep 04, 2012 2:52 am

Ja, ich kann mir vorstellen, dass es bei meinem Mann ähnlich ist. Die Enttäuschung, dass man sich nicht nur auf seine Anwesenheit, sondern vielmehr auf die Geschenke freut, die kann groß sein!

Gott sei Dank ist die family nicht so. Die haben noch nie nach etwas gefragt und sind bei kleinen Geschenken schon schüchtern lol.

Aber von "Freunden" kam schon die ein oder andere Anfrage und das ist echt doof.
Er hat es ja schwer genug ohne Familie und Freunde im fremden Land, fremde Kultur und Sprache und dann verlangen die noch ne Menge.

Ich glaube, dass hat ihm echt geholfen, sein Heimweh abzulegen.

Er will aber halt auch andere Länder bereisen. Will was von der Welt sehen und mir geht es auch so. Ich muß nicht immer NUR in TN Urlaub machen.

LG Lu
avatar
Lulu
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 13.07.12
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Heimweh

Beitrag von sadavida am Di Sep 04, 2012 2:09 am

Mein Mann kam ja im Dez 11 nach Deutschland und war bereits im Juli wieder in Tunesien. Sein Heimweh war nicht gross aber er war froh seine Mutter wieder live zu sehen. Er meinte nach seiner Rückkehr aber das er so schnell nicht wieder runter will. Viele seiner Bekannten waren überrascht das er ohne Auto kam und auch nicht mit Geld um sich geschmissen hat. Ihr könnt euch vorstellen wer alles was wollte Evil or Very Mad

Sein Bruder ist in Nizza und mein Mann fliegt lieber fürs Wochende zu ihm Wink


sadavida
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 13.07.12

Nach oben Nach unten

Heimweh

Beitrag von Lulu am Di Sep 04, 2012 1:49 am

Wie sieht es mit Heimweh aus?

Bei meinem Mann hält es sich ja ganz gut in Grenzen, wie ist es bei euren?

Wir waren nun 2 Jahre nicht in TN und jetzt erst fängt Männe langsam an, sein heimweh zuzulassen.
Ich hatte schon viel stärkeres TN-Heimweh. Komisch irgendwie.
Klar Eltern und so vermisst er immer, aber so Land und Leute nicht sooo dolle.
Macht natürlich einiges einfacher.

Ich freu mich, dass wir im Dez. endlich runter fliegen.

LG Lu
avatar
Lulu
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 13.07.12
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Heimweh

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten