Neueste Themen
» Offener Brief von Henryk M. Broder
von Gast Di Sep 23, 2014 10:36 am

» Wann ist wer in Tunesien
von Minze Mo Sep 22, 2014 10:09 pm

» Herzlich Willkommen goon hun und helalu
von sunny_m So Sep 21, 2014 11:46 pm

» Einbürgerung
von Lulu So Aug 17, 2014 11:30 pm

» Djerba
von Gast Fr Aug 01, 2014 7:44 am

» Zugunglück
von Gast Do Jul 31, 2014 8:57 am

» AS Djerba
von Gast Do Jul 31, 2014 8:39 am

» Tunesische Eishockey Nationalmannschaft
von Lulu Sa Jun 21, 2014 10:56 am

» Hallo zusammen
von Lulu Sa Jun 21, 2014 10:55 am

» Praktikum in Tunesien gesucht
von Lulu So Jun 08, 2014 9:58 pm

» Nationalmannschaft
von Gast So Jun 08, 2014 8:14 pm

» Handball Tunesien
von Gast Mi Jun 04, 2014 8:38 am

» Liebe ohne Grenzen
von sunny_m Do Mai 22, 2014 5:16 pm


heute 7.10 ARD Weltspiegel: Tunesien: Salafisten gegen Gleichberechtigung

Nach unten

Re: heute 7.10 ARD Weltspiegel: Tunesien: Salafisten gegen Gleichberechtigung

Beitrag von Lulu am Sa Okt 06, 2012 8:48 pm

Oh danke sunny, das werde ich mir anschauen.

LG
avatar
Lulu
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 13.07.12
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

heute 7.10 ARD Weltspiegel: Tunesien: Salafisten gegen Gleichberechtigung

Beitrag von sunny_m am Sa Okt 06, 2012 7:38 pm

Heute Abend ein interessanter Bericht im Weltspiegel über die Entwicklung der Rolle der Frau in Tunesien und Reaktionen der Frauen darau

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Denn in Tunesien gewinnen die Salafisten immer mehr Einfluss und Macht. Unter deren Schutz gibt es immer mehr brutale Gewalt gegen Frauen im Land. Psychologen erklären das damit, dass die tunesischen Männer das gesetzlich verankerte Modell der Gleichberechtigung nie wirklich akzeptiert hätten. Und so scheint es nur folgerichtig, dass die Islamisten den Gleichberechtigungsartikel in der Verfassung jetzt ändern wollen: die Frau soll dem Mann dann nicht mehr gleichgestellt sein, sondern diesen "ergänzen". Gegen diese rechtliche Diskriminierung und gegen die zunehmenden Übergriffe protestieren immer mehr Frauen. Verhüllt, mit oder ohne Kopftuch gehen sie gemeinsam auf die Straße und machen klar, dass sie weder komplementär noch Objekte des Mannes sind, sondern per Verfassung gleichberechtigte Bürgerinnen.

LG
sunny

sunny_m
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 745
Anmeldedatum : 22.07.12
Ort : München

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten