Die neuesten Themen
» Offener Brief von Henryk M. Broder
von Gast Di Sep 23, 2014 10:36 am

» Wann ist wer in Tunesien
von Minze Mo Sep 22, 2014 10:09 pm

» Herzlich Willkommen goon hun und helalu
von sunny_m So Sep 21, 2014 11:46 pm

» Einbürgerung
von Lulu So Aug 17, 2014 11:30 pm

» Djerba
von Gast Fr Aug 01, 2014 7:44 am

» Zugunglück
von Gast Do Jul 31, 2014 8:57 am

» AS Djerba
von Gast Do Jul 31, 2014 8:39 am

» Tunesische Eishockey Nationalmannschaft
von Lulu Sa Jun 21, 2014 10:56 am

» Hallo zusammen
von Lulu Sa Jun 21, 2014 10:55 am

» Praktikum in Tunesien gesucht
von Lulu So Jun 08, 2014 9:58 pm

» Nationalmannschaft
von Gast So Jun 08, 2014 8:14 pm

» Handball Tunesien
von Gast Mi Jun 04, 2014 8:38 am

» Liebe ohne Grenzen
von sunny_m Do Mai 22, 2014 5:16 pm


5 tote in Ägypten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

5 tote in Ägypten

Beitrag von Lulu am Mi Dez 05, 2012 8:35 pm

http://web.de/magazine/nachrichten/ausland/16798560-tote-hunderte-verletzte-protesten-kairo.html#.A1000107

Die staatlichen Medien meldeten, zudem seien 346 Menschen bei den Ausschreitungen rund um den Präsidentenpalast zum Teil schwer verletzt worden. Einige Augenzeugen sprachen von insgesamt sechs Toten.

Am Morgen fuhr die Republikanische Garde mit Panzern vor dem Präsidentenpalast auf. Das verlautete aus Sicherheitskreisen. Ein Sprecher betonte, es handele sich nicht um Soldaten der Armee.

Video Kairo: Höchstes Gericht streikt
Verfassungsgericht legt nach Demonstrationen Arbeit nieder. >
Entzündet hatte sich der Streit an einem Dekret des islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi, mit dem dieser seine Machtbefugnisse für die Zeit bis zum Inkrafttreten einer neuen Verfassung ausgeweitet hatte. Als die Islamisten zudem noch einen Entwurf für eine neue Verfassung vorlegten, den Christen und Liberale ablehnen, kam es zur Gewalt.

Ägyptische Diplomaten erklärten unterdessen, sie seien nicht bereit, die Abstimmung der Auslandsägypter über die Verfassung in den Botschaften und Konsulaten zu beaufsichtigen. In einer Erklärung hieß es: "Wir sind nicht bereit, das Referendum über eine Verfassung abzuhalten, um deren willen Blut geflossen ist." Die Abstimmung in den diplomatischen Vertretungen hätte an diesem Samstag beginnen sollen. In Ägypten selbst soll am 15. Dezember über die neue Verfassung abgestimmt werden.

avatar
Lulu
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 13.07.12
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten