Neueste Themen
» Offener Brief von Henryk M. Broder
von Gast Di Sep 23, 2014 10:36 am

» Wann ist wer in Tunesien
von Minze Mo Sep 22, 2014 10:09 pm

» Herzlich Willkommen goon hun und helalu
von sunny_m So Sep 21, 2014 11:46 pm

» Einbürgerung
von Lulu So Aug 17, 2014 11:30 pm

» Djerba
von Gast Fr Aug 01, 2014 7:44 am

» Zugunglück
von Gast Do Jul 31, 2014 8:57 am

» AS Djerba
von Gast Do Jul 31, 2014 8:39 am

» Tunesische Eishockey Nationalmannschaft
von Lulu Sa Jun 21, 2014 10:56 am

» Hallo zusammen
von Lulu Sa Jun 21, 2014 10:55 am

» Praktikum in Tunesien gesucht
von Lulu So Jun 08, 2014 9:58 pm

» Nationalmannschaft
von Gast So Jun 08, 2014 8:14 pm

» Handball Tunesien
von Gast Mi Jun 04, 2014 8:38 am

» Liebe ohne Grenzen
von sunny_m Do Mai 22, 2014 5:16 pm


Sport und Politik

Nach unten

Re: Sport und Politik

Beitrag von Gast am Do Okt 17, 2013 7:27 am

Tunesien verbietet Tennisprofi Jaziri gegen Israeli zu spielen

Tunesiens bester Tennisprofi Malek Jaziri ist auf Anweisung seines nationalen Verbandes nicht zum Viertelfinale gegen den Israeli Amir Weintraub beim ATP-Turnier in Taschkent angetreten.

http://www.tagesspiegel.de/sport/tennis-verbot-tunesien-verbietet-tennisprofi-jaziri-gegen-israeli-zu-spielen/8924442.html

Neinnein

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sport und Politik

Beitrag von Gast am Mo Feb 25, 2013 9:49 am

Und weiter geht das Schmierentheater zwischen Sportminister Tarek Dhiab und FTF Präsident Wadii Jarii.

Es geht hier immer noch um die Nomminierung des Nationalmannschafttrainers und den von Tarek angekündigten Untersuchungen, was bei der CAN falsch gelaufen ist.

Wieder ein Thema das niemand braucht, aber auch aufzeigt, welche Nichtigkeiten als wichtig angesehen werden. Leider sind die Leidtragenden wieder die Menschen und der Sport. Evil or Very Mad

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Sport und Politik

Beitrag von Gast am Sa Feb 16, 2013 7:48 am

Der tunesische Fußballbund (FTF) hat heute beschlossen, dass Vereins- Nationaltrainer und Mitglieder der FTF nicht öffentlich politisch tätig sein dürfen.

Anlass zu dieser Entscheidung war, dass der neue Nationaltrainer Nabil Maaloul in die Partei Nidaa Tounes (von Beji Caid Essebssi) eingetreten ist.

Sportminister Tarek Dhiab, (Ennahda) wollte daraufhin nicht mehr Maaloul als Nationaltrainer, sondern Khaled Ben Yahia als neuen Trainer haben.

Langsam wirds sehr sehr traurig. Über Djerba lacht die Sonne über Tunesien die ganze Welt Crying or Very sad

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sport und Politik

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten