Die neuesten Themen
» Offener Brief von Henryk M. Broder
von Gast Di Sep 23, 2014 10:36 am

» Wann ist wer in Tunesien
von Minze Mo Sep 22, 2014 10:09 pm

» Herzlich Willkommen goon hun und helalu
von sunny_m So Sep 21, 2014 11:46 pm

» Einbürgerung
von Lulu So Aug 17, 2014 11:30 pm

» Djerba
von Gast Fr Aug 01, 2014 7:44 am

» Zugunglück
von Gast Do Jul 31, 2014 8:57 am

» AS Djerba
von Gast Do Jul 31, 2014 8:39 am

» Tunesische Eishockey Nationalmannschaft
von Lulu Sa Jun 21, 2014 10:56 am

» Hallo zusammen
von Lulu Sa Jun 21, 2014 10:55 am

» Praktikum in Tunesien gesucht
von Lulu So Jun 08, 2014 9:58 pm

» Nationalmannschaft
von Gast So Jun 08, 2014 8:14 pm

» Handball Tunesien
von Gast Mi Jun 04, 2014 8:38 am

» Liebe ohne Grenzen
von sunny_m Do Mai 22, 2014 5:16 pm


Pferdefleischskandal

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Pferdefleischskandal

Beitrag von Minze am Mi Feb 27, 2013 11:07 pm

Das war natürlich ein Witz mit den Hühnern looooool Ich stell mir doch keine Hühner in den Garten. Lolll ihr seid sooo knuffig

Na, dann bin ich ja beruhigt.

LG Minze
avatar
Minze
Geprüftes Mitglied
Geprüftes Mitglied

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 26.07.12

Nach oben Nach unten

Re: Pferdefleischskandal

Beitrag von kati3366 am Mi Feb 27, 2013 9:52 pm

@Lulu, mir hat hier ( wie in jedem Forum ) der Ironie-Icon gefehlt.

Das war selbstverständlich nicht ernst gemeint.
avatar
kati3366
Geprüftes Mitglied
Geprüftes Mitglied

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 17.07.12
Alter : 51
Ort : Nähe Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Pferdefleischskandal

Beitrag von Lulu am Mi Feb 27, 2013 8:27 pm

Und habt Ihr Euch nicht grade über die fehlenden Beiträge und die Ruhe beklagt ???

Kati, was soll das denn nun?
Versteh ich nicht. Klar wollen wir, dass mehr los ist, aber gerne doch ohne Streitereien.

Ich denke das ist nun zwischen euch geklärt und wir werden das Thema nun weiterführen.
Den Rest könnt ihr ja auch per PN besprechen.

LG Lu
avatar
Lulu
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 13.07.12
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Pferdefleischskandal

Beitrag von kati3366 am Mi Feb 27, 2013 8:07 pm

Amducias schrieb:Lass es Kati, man sieht doch alles in deiner Statistik und nun ist das Thema für mich vorbei und für dich auch!!! ByBy und zurück zum eigentlichen Thema, das ist doch viel wichtiger.

Du mußt nicht immer alles auf Dich beziehen Amducias.
Die Statistik kenne ich.
Und es gab schon etliche Beiträge die mir nicht gefallen haben.

@ Lulu, von mir aus dürfen sich die Gemüter jetzt gerne abkühlen.
Ich lasse mich aber nicht einfach so angreifen und mir mangelnde Intelligenz unterstellen ( wenn auch etwas versteckt ).

Und habt Ihr Euch nicht grade über die fehlenden Beiträge und die Ruhe beklagt ???

Und jetzt gerne zurück zum Thema.
avatar
kati3366
Geprüftes Mitglied
Geprüftes Mitglied

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 17.07.12
Alter : 51
Ort : Nähe Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Pferdefleischskandal

Beitrag von Lulu am Mi Feb 27, 2013 7:00 pm

Uihh - die Idee ist nicht so gut ....gaaar nicht so einfach...in einem *normalen* Garten ...
bildlich ist das eine schöne Vorstellung, aber praktisch nicht machbar....

Hast Du mal gesehen, wie es da aussieht, wo die Hühner picken? Da wächst kein Grashalm mehr! Nackte Erde mit Löchern gescharrt! Blumen wachsen dann nicht mehr in Deinem Garten...Von dem *Dünger* ganz zu schweigen....

Du müßtest einen haushohen ( Maschendraht Very Happy )Zaun setzen, ansonsten hast Du den Streit mit allen Nachbarn abonniert!
Die Viecher fliegen sehr gerne und futtern was das Zeug hält einfach ALLES!

Hihiii, ach die Nachbarn, die bekommen jeden Tag ein Ei und Sonntags auch mal 2.... Very Happy Ok, da brauch ich dann paar Hühner mehr, aber ich hab ja auch noch einen Balkon lol!

Das war natürlich ein Witz mit den Hühnern looooool lol! lol! Ich stell mir doch keine Hühner in den Garten. Lolll ihr seid sooo knuffig Very Happy ❤

@Amdu und Kati, am besten die Gemüter ein bissel abkühlen lassen. Wir wollen doch keinen Streit hier.

Lg Lu
avatar
Lulu
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 13.07.12
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Pferdefleischskandal

Beitrag von Gast am Mi Feb 27, 2013 6:37 pm

Lass es Kati, man sieht doch alles in deiner Statistik und nun ist das Thema für mich vorbei und für dich auch!!! ByBy und zurück zum eigentlichen Thema, das ist doch viel wichtiger.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pferdefleischskandal

Beitrag von kati3366 am Mi Feb 27, 2013 6:29 pm

Amducias schrieb:@ kati Evil or Very Mad nein, die Frage danach ist die Antwort darauf und eh du dich weiter bei den Chefs per Pn über mich beschwerst oder mich "negativ" bewertest oder mir Pns schickst, weißt du die Antwort doch selbst Twisted Evil

Rolling Eyes

Ich habe mich nicht "beschwert" sondern nachgefragt.

Und Dir eine negative Bewertung zu geben wäre mir einfach zu "billig", weil die ja anscheinend anonym laufen.

Wenn ich Dich negativ bewerten möchte, dann mache ich das ganz offen.

Solltest Du also von jemandem eine negative Bewertung bekommen haben, dann mußt Du weitersuchen. ICH war es nicht.
avatar
kati3366
Geprüftes Mitglied
Geprüftes Mitglied

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 17.07.12
Alter : 51
Ort : Nähe Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Pferdefleischskandal

Beitrag von Minze am Mi Feb 27, 2013 1:34 pm

Lulu schrieb:Ach ich hab ja jetzt einen kleinen Garten. Ich kauf mir einfach 2-3 Hühner Very Happy

Shocked Uihh - die Idee ist nicht so gut ....gaaar nicht so einfach...in einem *normalen* Garten ...
bildlich ist das eine schöne Vorstellung, aber praktisch nicht machbar....

Hast Du mal gesehen, wie es da aussieht, wo die Hühner picken? Da wächst kein Grashalm mehr! Nackte Erde mit Löchern gescharrt! Blumen wachsen dann nicht mehr in Deinem Garten...Von dem *Dünger* ganz zu schweigen....

Du müßtest einen haushohen ( Maschendraht Very Happy )Zaun setzen, ansonsten hast Du den Streit mit allen Nachbarn abonniert!
Die Viecher fliegen sehr gerne und futtern was das Zeug hält einfach ALLES!

Dann haben sie auch sehr gerne gewisse Krankheiten = Flöhe etc.
Auch werden sie einen Hahn vermissen und mit solchen gibt es dann noch mehr Probleme ...hahahaaa

Und dann sind wir wieder bei dem Thema: Käfig......

Ne, die gehören auf einem (Bauern) Hof oder entsprechendem *Anwesen*

Wenn ich in einer (Groß)Stadt wohnen würde, würd´ich auf dem Wochenmarkt schauen, da gibts evtl.Landwirte die Ihre Produkte aus der Region verkaufen.

LG Minze
avatar
Minze
Geprüftes Mitglied
Geprüftes Mitglied

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 26.07.12

Nach oben Nach unten

Re: Pferdefleischskandal

Beitrag von Gast am Mi Feb 27, 2013 10:46 am

@ kati Evil or Very Mad nein, die Frage danach ist die Antwort darauf und eh du dich weiter bei den Chefs per Pn über mich beschwerst oder mich "negativ" bewertest oder mir Pns schickst, weißt du die Antwort doch selbst Twisted Evil

Rolling Eyes

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pferdefleischskandal

Beitrag von Kantaoui72 am Mi Feb 27, 2013 9:22 am

Haha Lulu genau und der Hahn dazu zu deinen Hühnern ... die Nachbarn freuen sich lach....
mit dem Satz .... wo Bio drauf steht muss auch Bio drin sein...

find es immer lustig wenn direkt neben der Schnellstraße oder der Autobahn ein großes Feld ist mit einem Schild Bioanbau.... mmmmhhhhh lecker

avatar
Kantaoui72
Chat Moderator
Chat Moderator

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 13.07.12
Alter : 44
Ort : Ladenburg Rhein-Neckar-Kreis

Nach oben Nach unten

Re: Pferdefleischskandal

Beitrag von Lulu am Mi Feb 27, 2013 3:38 am

Ach ich hab ja jetzt einen kleinen Garten. Ich kauf mir einfach 2-3 Hühner Very Happy
avatar
Lulu
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 13.07.12
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Pferdefleischskandal

Beitrag von Minze am Mi Feb 27, 2013 3:31 am

Ja, Lulu, da kann man wieder den tollen Spruch sagen: wo Bio draufsteht, ist nicht unbedingt auch Bio drin! Wink

Ich möchte nicht wissen, was uns sonst noch alles untergejubelt wird...... Rolling Eyes

Ich kann Dir ja mal ein paar Eierchen von uns schicken - dann willste die turnusmäßig immer haben und ißt keine anderen mehr. Laughing

Bin mittlerweile schon so dekadent, daß ich die auch zum Backen nehme - sonst ist der Kuchen nix! cheers
avatar
Minze
Geprüftes Mitglied
Geprüftes Mitglied

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 26.07.12

Nach oben Nach unten

Re: Pferdefleischskandal

Beitrag von Lulu am Mi Feb 27, 2013 1:36 am

Ach schon gut, habs gelesen.
Das heißt, ich weiß gar nicht ob die Eier von Freilandhaltung auch wirklich Freilandhaltung ist. Hmmm das ärgert mich aber schon.
Ich will keine Eier von eingesperrten Hühnern ! Mad
avatar
Lulu
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 13.07.12
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Pferdefleischskandal

Beitrag von Lulu am Mi Feb 27, 2013 12:54 am

Jo finde ich auch Minze.

Ich würde es auch ändern...aber ich kann ja nicht hehe.

Was ist denn mit den Eiern? Was hab ich denn nu wieder verpasst?

Wir haben leider keinen Bauer in der Stadt...also auch keine Bauernhofeier.
Aber ich kaufe immer nur Eier aus Freilandhaltung....nützt ja hoffentlich ein bißchen was.
avatar
Lulu
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 13.07.12
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Pferdefleischskandal

Beitrag von Minze am Di Feb 26, 2013 11:42 pm

ahhhhh - jetzt hat auch die *olle* Minze verstanden, wie das Bewertungsprofil funktioniert... Very Happy
Das ist also ein Konto für liebe und böse Menschen..... lol!
Ich vergleiche es mit einer Kanditatenkür - oder besser gesagt mit einer Beliebtheits-skala.

Die *guten* Beiträge / oder die *schlechten* werden bewertet.. huuiiihhhhh

Ja, ja - ich schwimme dann öfters gegen den Strom.. flower

Och neeee - das ist eine komische Funktion .........

Sorry - passt hier nicht thematisch hin, aber die Erkenntnis kam mir gerade hier.....

Thema: Pferdefleisch.........und hinzu kann nun auch noch der Eier-skandal diskutiert werden.

Bin ich froh, daß wir auch die Eier beim Bauern direkt kaufen. Jetzt muß ich mal forschen, wie gut/schlecht der Tabak ist, den ich immer einatmen muß........

Nix für ungut - heute juckt mein Fell...................

LG
Minze

avatar
Minze
Geprüftes Mitglied
Geprüftes Mitglied

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 26.07.12

Nach oben Nach unten

Re: Pferdefleischskandal

Beitrag von kati3366 am Di Feb 26, 2013 9:13 pm

kati3366 schrieb:
Amducias schrieb:Gelesen ja, verstanden LOL Evil or Very Mad da bin ich sehr am zweifeln, ich sag nur tagged hihihhihihihii

Gugg mal das Thema an Wink

Was hat jetzt tagged damit zu tun ?
Das hätte ich gerne mal genauer von Dir erklärt bekommen.

"Lieber" Amducias, wenn Du mir meine Frage wohl noch beantworten könntest ?
avatar
kati3366
Geprüftes Mitglied
Geprüftes Mitglied

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 17.07.12
Alter : 51
Ort : Nähe Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Pferdefleischskandal

Beitrag von kati3366 am Sa Feb 23, 2013 9:02 pm

Ich finde, das

http://www.fr-online.de/wirtschaft/medikamente-im-fleisch-aigner-soll-antibiotika-fuer-tiere-begrenzen,1472780,17251124.html

ist mindestens so gefährlich wie die Medikamente im versteckten Pferdefleisch.
Du kannst ja mal ausrechnen, wieviel Tiefkühl-Lasagne mit evtl. 5% enthaltenem Pferdefleisch jemand essen muß um mit den evtl. darin enthaltenen Medikamenten gefährdet zu sein.

Die Gefahr der resistenten Keime begegnet uns jedoch jeden Tag. Im ganz normal deklarierten Fleisch.
Zumindest jedem, der sich kein Biofleisch leisten kann oder will.
avatar
kati3366
Geprüftes Mitglied
Geprüftes Mitglied

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 17.07.12
Alter : 51
Ort : Nähe Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Pferdefleischskandal

Beitrag von kati3366 am Sa Feb 23, 2013 8:33 pm

Amducias schrieb:Gelesen ja, verstanden LOL Evil or Very Mad da bin ich sehr am zweifeln, ich sag nur tagged hihihhihihihii

Gugg mal das Thema an Wink

Was hat jetzt tagged damit zu tun ?
Das hätte ich gerne mal genauer von Dir erklärt bekommen.
avatar
kati3366
Geprüftes Mitglied
Geprüftes Mitglied

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 17.07.12
Alter : 51
Ort : Nähe Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Pferdefleischskandal

Beitrag von Gast am Sa Feb 23, 2013 11:14 am

Gelesen ja, verstanden LOL Evil or Very Mad da bin ich sehr am zweifeln, ich sag nur tagged hihihhihihihii

Gugg mal das Thema an Wink

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pferdefleischskandal

Beitrag von kati3366 am Sa Feb 23, 2013 4:28 am

@Amducias,
ich habe 1. den Artikel gelesen und 2. auch verstanden.

Darum habe ich ja auch die diversen Antibiotika und sonstige Medikamente erwähnt die sich im Fleisch aus Massentierhaltung wiederfinden.
Die von mir angeführten Antibiotika waren nur als Beispiel gedacht.
avatar
kati3366
Geprüftes Mitglied
Geprüftes Mitglied

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 17.07.12
Alter : 51
Ort : Nähe Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Pferdefleischskandal

Beitrag von Gast am Sa Feb 23, 2013 3:43 am

@ Kati

der Artikel bezieht sich doch auf die Gefährlichkeit, besonders wenn Pferde mit dem Wirkstoff Phenylbutazon behandelt wurden.

Es kommt doch darauf an, ob es mit, für Menschen gefährlichen Wirkstoffen behandelt wurde.

Es bleibt jedem selbst überlassen, was/wo er kauft und was er isst, ich möchte das nicht essen, wobei Kamel ganz gut schmeckt, so ein leckeres Kamelsteak lach

Das sind Bilder von Pferdemärkten:

http://www.google.de/search?hl=de&gs_rn=4&gs_ri=psy-ab&cp=17&gs_id=1e&xhr=t&q=pferdemarkt+polen&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.&bvm=bv.42768644,d.Yms&biw=1024&bih=625&wrapid=tljp1361630508437032&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&ei=udQoUaeQAtHKswbKkICgDQ

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pferdefleischskandal

Beitrag von Blondie am Sa Feb 23, 2013 3:39 am

Amducias schrieb:Was haltet ihr von dem Vorschlag, die aus dem Programm genommenen Produkte, an Bedürftige auszugeben, wie es Frankreich auch schon macht??????

Liebe Grüße

Tja, ess ich oder ess ich nicht, das ist hier die Frage :?: . Wink

Ich finde es kommt wieder ganz deutlich raus, dass Deutschland die absolute Wegwerf-Gesellschaft ist.
Und wir wissen Grundsätzlich ja nicht, was in den Nahrungsmitteln aus den Supermärkten so verarbeitet wird. Wir verlassen uns darauf, dass das was drauf steht auch drin ist, aber wissen tun wir es nicht.

Was ich auch sehr komisch finde, aber vielleicht ist das ja auch an mir vorbeigegangen, aber ich habe nirgends wirkliche Zahlen gelesen, wie groß der Anteil an Pferdefleisch eigentlich in den Gerichten gefunden wurde.

So lange die Bedürftigen die Wahl haben und es für sich entscheiden können, ob sie das essen möchten oder nicht, ist es doch legitim.

LG

Blondie
avatar
Blondie
Geprüftes Mitglied
Geprüftes Mitglied

Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 18.07.12
Ort : Hamburg

Nach oben Nach unten

Re: Pferdefleischskandal

Beitrag von Lulu am Sa Feb 23, 2013 3:34 am

Sehe ich wie Kati, ich selbst möchte kein Pferdefleisch, dafür liebe ich Pferde zu sehr.
Und unser Fleisch aus der Massentierhaltung ist voll mit Medis und kranken Tieren.
Kann es noch viel schlimmer kommen?
Fände es echt schade, wenn die Pferde umsonst ihr Leben gelassen haben.

LG Lu
avatar
Lulu
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 13.07.12
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Pferdefleischskandal

Beitrag von kati3366 am Sa Feb 23, 2013 3:08 am

@Amducias, auch Medikamentenrückstände sind im Fleisch nachweisbar.
Warum also nicht auch darauf stichprobenartig untersuchen ?

Und dann sind da noch die hochdosierten Antibiotika mit denen Geflügel, Schweine etc. in Massentierhaltung bombardiert werden.
Darüber gibt es auch schon viele Studien, die die Auswirkungen des Verzehr auf den Menschen belegen.

Ich selber bin leidenschaftlicher Reiter und könnte mir den Verzehr von Pferdefleisch nicht vorstellen.
In anderen Ländern ist es Gang und Gäbe.

Ehrenamtlich bin ich bei der hiesigen Tafel tätig.
Und finde die Idee der Weiterverteilung oder des Verkaufs mit RICHTIGEM Etikett nicht schlimm.

Wir haben auch viele muslimische Kunden bei der hiesigen Tafel.
Denen ist es auch freigestellt, Lebensmittel mit Schweinefleisch abzulehnen und sie bekommen statt dessen andere Sachen.
avatar
kati3366
Geprüftes Mitglied
Geprüftes Mitglied

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 17.07.12
Alter : 51
Ort : Nähe Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Pferdefleischskandal

Beitrag von Gast am Sa Feb 23, 2013 3:04 am

Tunesien hat auch einen Gammelfleischskandal

http://www.tuniscope.com/index.php/article/21888/actualites/tunisie/viande-131311

LG Liberta


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pferdefleischskandal

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten