Neueste Themen
» Offener Brief von Henryk M. Broder
von Gast Di Sep 23, 2014 10:36 am

» Wann ist wer in Tunesien
von Minze Mo Sep 22, 2014 10:09 pm

» Herzlich Willkommen goon hun und helalu
von sunny_m So Sep 21, 2014 11:46 pm

» Einbürgerung
von Lulu So Aug 17, 2014 11:30 pm

» Djerba
von Gast Fr Aug 01, 2014 7:44 am

» Zugunglück
von Gast Do Jul 31, 2014 8:57 am

» AS Djerba
von Gast Do Jul 31, 2014 8:39 am

» Tunesische Eishockey Nationalmannschaft
von Lulu Sa Jun 21, 2014 10:56 am

» Hallo zusammen
von Lulu Sa Jun 21, 2014 10:55 am

» Praktikum in Tunesien gesucht
von Lulu So Jun 08, 2014 9:58 pm

» Nationalmannschaft
von Gast So Jun 08, 2014 8:14 pm

» Handball Tunesien
von Gast Mi Jun 04, 2014 8:38 am

» Liebe ohne Grenzen
von sunny_m Do Mai 22, 2014 5:16 pm


Au Pair aus Tunesien?

Nach unten

Re: Au Pair aus Tunesien?

Beitrag von DBS am Mo Feb 25, 2013 11:31 pm

Ui, Glückwunsch zum neuen Heim!Jaja, wir werden alt und spiessig, bei uns ist es ja auch eine Doppelhaushälfte, hätt mir das einer vor 5 Jahren zählt......
So weit, dass wir ins Detail gehen, sind wir noch ga nicht, wir warten mal, was so an der Kitafront in Brühl los ist, wenn es klappt.-)

DBS
Geprüftes Mitglied
Geprüftes Mitglied

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 30.07.12
Alter : 43
Ort : Kölle

Nach oben Nach unten

Re: Au Pair aus Tunesien?

Beitrag von Lulu am Mo Feb 25, 2013 11:13 pm

Ohhh ich drück ganz feste. Bei uns hat es ja geklappt. Wir sind nun stolze Mieter einer kleinen Doppelhaushälfte :)
Sag mal Bescheid ob es was geworden ist.

Hat denn Kahled keine Freundin von ner Cousine deren Tochter eine Freundin hat, die gerne in DE AU Pais wäre? Very Happy


avatar
Lulu
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 13.07.12
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Au Pair aus Tunesien?

Beitrag von DBS am Mo Feb 25, 2013 11:05 pm

Lulu, also da bitt ich dann echt drum.-)!
Das ist echt ganz schön das Haus, drückt mal alle die Daumen, wir bekommen heut noch Bescheid, ob es klappt.
Also wenn, dann nehm ich auch auf jeden Fall ein Mädchen.Die Kumpels vom Khaled sind schon zu alt, da ist die Grenze bei 25, nicht, dass wir nicht die Idee hatten.-)!

DBS
Geprüftes Mitglied
Geprüftes Mitglied

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 30.07.12
Alter : 43
Ort : Kölle

Nach oben Nach unten

Re: Au Pair aus Tunesien?

Beitrag von Lulu am Mo Feb 25, 2013 10:52 pm

Ohhh nach Brüüühllll ins Phantasialand Very Happy

Ich glaub, da kommen wir euch dann öfters mal besuchen hehe.

Ich hab mir gestern ja auch ein paar Seiten angeschaut und mir ist auch aufgefallen, wie viele männliche Au Pais es gibt.
Hätte ich auch nicht erwartet. Aber ich glaube ich würde lieber ein Mädchen haben Embarassed


LG lu
avatar
Lulu
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 13.07.12
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Au Pair aus Tunesien?

Beitrag von DBS am Mo Feb 25, 2013 9:37 pm

Moin moin, danke für Eure Beiträge, toll!!!
Also, ich hab ja Zeit für die Recherchem das erste Jahr bleib ich ja bei der Kleinen, ab dannn gibts ja keine Kohle mehr.-)!Wir werden ab ersten Mai auch umziehen nach Brühl, da ist die Kita Situation anscheinend besser, als in Köln, das warte ich mal ab.Ber unabhängig davon hab ich schin mal bei den Agenturen geschaut und es gibt ein Merkblatt von der Arge.Da hatte ich die Punkte her, die man erfüllen muss.Das war aber nicht wirklich viel, also das Au Pair muss ein eigenes Zimm haben, mindestens ein Kind muss da sein, sie bekommen 260 Euro im Monat, dürfen 6 Stundden am Tag 6 Tage die Woche arbeiten, also Kinder betreuen und im Haushalt helfen.
Bei den Agenturen gibt es viele tunesische Mädels, wie ich es verstanden habe, darf man nur nicht verwand sein.Und es ginge wohl auch ohne Agentur, was ich allerdings nur machen würde, wenn ich denjenigen vorher schon kennen würde.Dann macht man mit dem Jahresvertrag eine Vpflichtungserklärung.Ich finde das eine gute Alternative zu einer "Schlecker-Tagesmutter", da haben ja beide Seiten was von.Wenn nicht Tunesien, dann würde ich Jemanden aus Kenia nehmen.Interessant ist übrigens, dass es immer mehr männliche Au Pais gibt.

Liebe Grüsse an Alle

DBS
Geprüftes Mitglied
Geprüftes Mitglied

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 30.07.12
Alter : 43
Ort : Kölle

Nach oben Nach unten

Re: Au Pair aus Tunesien?

Beitrag von Minze am Mo Feb 25, 2013 9:23 pm

Guten Morgen,

Minze, ist das ein neues Gesetz?

nein, Sunny, ich schrieb ja, daß ich das vor ca.8Jahren am Rande mitbekommen habe und ein *Fall* genau aus diesem Grund die Ablehnung bekam......

DBS sollte evtl. (als erste Hilfe) mal den Kontakt zur Arge suchen - die können bestimmt Auskunft geben.

LG Minze

avatar
Minze
Geprüftes Mitglied
Geprüftes Mitglied

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 26.07.12

Nach oben Nach unten

Re: Au Pair aus Tunesien?

Beitrag von Lulu am Mo Feb 25, 2013 7:49 pm

DBS, Du bist doch ais München?

DBS is ä kölscher Mädsche. Very Happy

LG Lu
avatar
Lulu
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 13.07.12
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Au Pair aus Tunesien?

Beitrag von sunny_m am Mo Feb 25, 2013 7:41 pm

Minze, ist das ein neues Gesetz?
Ich kenne einige binationale Familien, die ein au pair aus den Heimatland eines Elternteils stammen (z.B. USA). Wichtig ist glaube ich nur zu wissen, dass man ein au pair nur über eine Organisation engagieren kann.

DBS, Du bist doch ais München?
Erkundigen dich mal bei In VIA, die beraten ziemlich gut.


LG
Sunny


sunny_m
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 745
Anmeldedatum : 22.07.12
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Au Pair aus Tunesien?

Beitrag von Minze am Mo Feb 25, 2013 2:34 am

Hallo DBS,

mein Wissensstand ist in diesem Bereich auch sehr beschränkt und schon ca.8 Jahre alt....
aber damals habe ich erfahren, daß es fast unmöglich ist, ein Au Pair aus Tunesien zu bekommen; denn die Bestimmungen sind kaum zu erfüllen. Argenturen unbezahlbar und vorallem = laut Gesetz darf ein Au Pair nicht aus dem Land eines der Ehepartner stammen.

Vielleicht erkundigst Du Dich mal bei einer entsprechenden Behörde?

Wünsche viel Erfolg und Glück!


Minze
avatar
Minze
Geprüftes Mitglied
Geprüftes Mitglied

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 26.07.12

Nach oben Nach unten

Re: Au Pair aus Tunesien?

Beitrag von Gast am Mo Feb 25, 2013 2:10 am

Huhu DBS,

also ich finde die Idee auch sehr gut, allerdings hab ich da keinerlei Erfahrung, habe aber mal schanöll geschaut, kannst dir ja mal anschauen und vllt. querlesen.

http://www.aupair-world.net/index.php/aupair_search/?s=s&cf=DE&g%5B%5D=F&na=TN

Hier sieht man wenigstens, wie die Au Pairs (hier mal als Beispiel Frauen) aussehen.

Wie ist das denn rein rechtlich, mit Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigung??? Interessantes Thema.

Lg

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Au Pair aus Tunesien?

Beitrag von Lulu am Mo Feb 25, 2013 1:28 am

Oh damit kenne ich mich gar nicht aus.

Aber wenn Au Pair, warum dann nicht aus TN? Die Idee finde ich gut.
Wenn man halt vorher schon wüßte wen man bekommt. Ist sie sauber, verantwortungsvoll.... passt sie in die Familie. Das wären halt solche Fragen, die mir dann durch den Kopf gingen.

LG Lu
avatar
Lulu
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 13.07.12
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Au Pair aus Tunesien?

Beitrag von DBS am So Feb 24, 2013 11:24 pm

Hallo Zusammen, wir spielen mit dem Gedanken, ein Au Pair für ein Jahr anzustellen.
hat da irgendwee von Euch Erfahrungswerte?Die Bedingungen die wir als Familie haben müssten, erfüllen wir meiner Meinung nach.Ich würd ja wenn gern Jemanden aus Tunesien nehmen......
Was meint Ihr zu meiner Idee?
Liebe Grüsse - Denise

DBS
Geprüftes Mitglied
Geprüftes Mitglied

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 30.07.12
Alter : 43
Ort : Kölle

Nach oben Nach unten

Re: Au Pair aus Tunesien?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten