Neueste Themen
» Offener Brief von Henryk M. Broder
von Gast Di Sep 23, 2014 10:36 am

» Wann ist wer in Tunesien
von Minze Mo Sep 22, 2014 10:09 pm

» Herzlich Willkommen goon hun und helalu
von sunny_m So Sep 21, 2014 11:46 pm

» Einbürgerung
von Lulu So Aug 17, 2014 11:30 pm

» Djerba
von Gast Fr Aug 01, 2014 7:44 am

» Zugunglück
von Gast Do Jul 31, 2014 8:57 am

» AS Djerba
von Gast Do Jul 31, 2014 8:39 am

» Tunesische Eishockey Nationalmannschaft
von Lulu Sa Jun 21, 2014 10:56 am

» Hallo zusammen
von Lulu Sa Jun 21, 2014 10:55 am

» Praktikum in Tunesien gesucht
von Lulu So Jun 08, 2014 9:58 pm

» Nationalmannschaft
von Gast So Jun 08, 2014 8:14 pm

» Handball Tunesien
von Gast Mi Jun 04, 2014 8:38 am

» Liebe ohne Grenzen
von sunny_m Do Mai 22, 2014 5:16 pm


Gabes - der stille Umweltskandal

Nach unten

Re: Gabes - der stille Umweltskandal

Beitrag von sunny_m am Mo Mai 13, 2013 6:22 am

Huhu, hier nochmal ein Ausschnitt und link zu dradio-wissen

"Tote Fische und verendete Schildkröten - das ist so ziemlich alles, was das Mittelmeer an den einst idyllischen Strand der tunesischen Stadt Gabes spült. Tunesien ist weltweit der fünftgrößte Phosphat-Exporteur.

In den Chemiewerken werden verschiedene Phosphate und Phosphorsäure hergestellt, zu Dünger verarbeitet und zur Konservierung von Lebensmitteln und als Säuerungsmittel in Limonade genutzt.

Krankheiten und Behinderungen

Als Abfallprodukt entsteht dabei Phosphorgips. 13 000 Tonnen des giftigen und leicht radioaktiven Materials leitet ein Phosphatwerk jeden Tag in den Golf von Gabes. Asthma, Hautkrankheiten, Krebs und Missbildungen bei Neugeborenen sind die Folge.

Kinder, die heutzutage in der Region geboren werden, habe eine Lebenserwartung von 40 bis 50 Jahren und sterben an Krankheiten, die in der Vergangenheit nur sehr selten zu beobachten waren."

http://wissen.dradio.de/tunesien-strahlendes-mittelmeer.35.de.html?dram%3Aarticle_id=245995

LG
sunny

sunny_m
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 745
Anmeldedatum : 22.07.12
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Gabes - der stille Umweltskandal

Beitrag von Lulu am Di Mai 07, 2013 7:45 pm

Naja, da würde ich eher sagen: Scheiss Profitgier!

Das ist für mich Kapitalismus und den gibts auch in ärmeren Ländern.

Hauptsache Gewinn machen, egal welche Opfer es verlangt, wie du auch geschrieben hast. Wink

_________________
Glücklich allein ist die Seele, die liebt.
avatar
Lulu
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 13.07.12
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Gabes - der stille Umweltskandal

Beitrag von elalabed am Di Mai 07, 2013 7:40 pm

Lulu schrieb:ABSOLUTE Kathastrophe. ich weiß gar nicht, was ich dazu sagen soll, außer mal wieder: SCHEISS Kapitalismus!

Naja, da würde ich eher sagen: Scheiss Profitgier!

In Westlichen Kapitalismus-Ländern sind wir mit dem Umweltschutz zum Glück schon weiter!
In T wurde hier doch wohl eher ausgenutzt, dass die Menschen überhaupt froh sind, wenn sie Arbeit bekommen; selbst wenn es auf Kosten Ihrer (und anderer) Gesundheit geht.

elalabed
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Gabes - der stille Umweltskandal

Beitrag von Lulu am Di Mai 07, 2013 5:48 pm

ABSOLUTE Kathastrophe. ich weiß gar nicht, was ich dazu sagen soll, außer mal wieder: SCHEISS Kapitalismus!

_________________
Glücklich allein ist die Seele, die liebt.
avatar
Lulu
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 13.07.12
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Gabes - der stille Umweltskandal

Beitrag von Gast am Di Mai 07, 2013 1:19 pm

Die schwarze Brühe von Gabes

Tunesien ist weltweit fünftgrößter Phosphat-Exporteur, außer ein bisschen Öl und Gas hat der Zehn-Millionen-Einwohnerstaat sonst kaum nennenswerte Rohstoffvorkommen.
Als Abfallprodukt entsteht dabei Phosphorgips. 13.000 Tonnen des giftigen und leicht radioaktiven Materials leitet eine Fabrik in Gabes im Südosten Tunesiens jeden Tag ins Meer

http://www.tagesschau.de/ausland/tunesien720.html


LG
Liberta

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gabes - der stille Umweltskandal

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten