Neueste Themen
» Offener Brief von Henryk M. Broder
von Gast Di Sep 23, 2014 10:36 am

» Wann ist wer in Tunesien
von Minze Mo Sep 22, 2014 10:09 pm

» Herzlich Willkommen goon hun und helalu
von sunny_m So Sep 21, 2014 11:46 pm

» Einbürgerung
von Lulu So Aug 17, 2014 11:30 pm

» Djerba
von Gast Fr Aug 01, 2014 7:44 am

» Zugunglück
von Gast Do Jul 31, 2014 8:57 am

» AS Djerba
von Gast Do Jul 31, 2014 8:39 am

» Tunesische Eishockey Nationalmannschaft
von Lulu Sa Jun 21, 2014 10:56 am

» Hallo zusammen
von Lulu Sa Jun 21, 2014 10:55 am

» Praktikum in Tunesien gesucht
von Lulu So Jun 08, 2014 9:58 pm

» Nationalmannschaft
von Gast So Jun 08, 2014 8:14 pm

» Handball Tunesien
von Gast Mi Jun 04, 2014 8:38 am

» Liebe ohne Grenzen
von sunny_m Do Mai 22, 2014 5:16 pm


Tunesiser ziehen in den "heiligen Krieg" nach Syrien

Nach unten

Re: Tunesiser ziehen in den "heiligen Krieg" nach Syrien

Beitrag von Gast am Di Jul 16, 2013 12:30 pm

Der Krieg in Syrien zerstört auch Familien in Tunesien, dem Mutterland der Revolution.

Söldner für den Dschihad

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/hintergrundpolitik/2180230/

LG
Liberta


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Tunesiser ziehen in den "heiligen Krieg" nach Syrien

Beitrag von elalabed am So Jun 23, 2013 10:01 pm

Ich habe es gestern abend angeschaut. Der Blick des Vaters als der jüngere Sohn auch noch anfing, dass der Kampf gegen Assad etwas Gutes sei.....

elalabed
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Tunesiser ziehen in den "heiligen Krieg" nach Syrien

Beitrag von sunny_m am So Jun 23, 2013 9:56 pm

Dass viele tunesische junge Männer und Jugendliche in den Dschuhad nach Syrien ziehen ist bekannt.
Sie werden in den Moscheen indoktriniert und später angeworben ....

Hier ein Bericht über einen Vater, der seinen jungen gut ausgebildeten Sohn an diesen Krieg verloren hat und in Begriff ist, auch den zweiten dorthin zu verlieren. Vor allem seine Ansichten, die durchaus kritisch gegenüber den Gebaren der Moscheen, Imame und Regierung sind beleuchten finde ich ein bißchen die durchaus kritische Sichtweise vieler Menschen in Tunesien, die sich durch die derzeitige Übergangsregierung nicht mehr richtig vertreten fühlen, aber auch die Ängste viele Eltern, die andere Söhne zurückbekommen werden, als sie kennen....

http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/weltspiegel/sendung/wdr/130623-weltspiegel-104.html

LG
sunny

sunny_m
Team
Team

Anzahl der Beiträge : 745
Anmeldedatum : 22.07.12
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Tunesiser ziehen in den "heiligen Krieg" nach Syrien

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten