Neueste Themen
» Offener Brief von Henryk M. Broder
von Gast Di Sep 23, 2014 10:36 am

» Wann ist wer in Tunesien
von Minze Mo Sep 22, 2014 10:09 pm

» Herzlich Willkommen goon hun und helalu
von sunny_m So Sep 21, 2014 11:46 pm

» Einbürgerung
von Lulu So Aug 17, 2014 11:30 pm

» Djerba
von Gast Fr Aug 01, 2014 7:44 am

» Zugunglück
von Gast Do Jul 31, 2014 8:57 am

» AS Djerba
von Gast Do Jul 31, 2014 8:39 am

» Tunesische Eishockey Nationalmannschaft
von Lulu Sa Jun 21, 2014 10:56 am

» Hallo zusammen
von Lulu Sa Jun 21, 2014 10:55 am

» Praktikum in Tunesien gesucht
von Lulu So Jun 08, 2014 9:58 pm

» Nationalmannschaft
von Gast So Jun 08, 2014 8:14 pm

» Handball Tunesien
von Gast Mi Jun 04, 2014 8:38 am

» Liebe ohne Grenzen
von sunny_m Do Mai 22, 2014 5:16 pm


TV-Tipp: Lust auf ... Marokko

Nach unten

TV-Tipp: Lust auf ... Marokko

Beitrag von Boussa kebira am Sa Jul 20, 2013 2:11 am



Samstag, 3.8.2013 - ARD - 12:45 bis 13:30 Uhr

Lust auf ...
Marokko

(Dokumentation, Deutschland 2013)

Marokko ist ein Land wie im orientalischen Märchen: Hohe Berge, Sanddünen und Oasen machen Lust auf Entdeckungen auch abseits der großen Touristenströme. Und die Entdeckungen beginnen schon im lauten Marrakesch, im dichten Treiben des großen Platzes, der Enge des Bazars. Denn nur wenige Meter abseits befinden sich altertümliche Bäckereien, urige Werkstätten und stilvolle Hotels hinter historischen Mauern.
Bilder der Ruhe begleiten uns beim Wandern im Atlasgebirge: Im Ammelntal kann man die Weite der Landschaft genießen und einsame Berberdörfer besuchen. Mit einem Geländewagen fahren die Reporter dann in den Süden, zum Erg Chegaga, in die Sahara. Sanddünen, soweit das Auge reicht. Im Wüstencamp kosten sie am Lagerfeuer die Speisen der Berber und übernachten im Zelt. Am nächsten Morgen warten schon die Kamele. Mit ihnen geht es hinaus in die Einsamkeit und Stille der Sahara.
Am Atlantik, in den idyllischen Altstadtgassen von Essauira, trifft das Team des Hessischen Rundfunks eine Deutsche, die dort seit Jahren ein Ökohotel betreibt. Auf einer Tagestour besucht sie mit ihren Gästen die schönsten Plantagen und Biobetriebe der Region. Voller Leben ist auch das Draa-Tal im Atlasgebirge, eine riesige, saftig grüne Oase, die sich am ausgetrockneten Flussbett, dem Wadi, entlang zieht. Hier gibt es noch Städte, die komplett aus Lehm gebaut wurden. Selbst die exklusiven Hotels sind aus dem roten Material gebaut.
avatar
Boussa kebira
Geprüftes Mitglied
Geprüftes Mitglied

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 18.08.12

http://tunesien-pur.forumsfree.de/

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten