Die neuesten Themen
» Offener Brief von Henryk M. Broder
von Gast Di Sep 23, 2014 10:36 am

» Wann ist wer in Tunesien
von Minze Mo Sep 22, 2014 10:09 pm

» Herzlich Willkommen goon hun und helalu
von sunny_m So Sep 21, 2014 11:46 pm

» Einbürgerung
von Lulu So Aug 17, 2014 11:30 pm

» Djerba
von Gast Fr Aug 01, 2014 7:44 am

» Zugunglück
von Gast Do Jul 31, 2014 8:57 am

» AS Djerba
von Gast Do Jul 31, 2014 8:39 am

» Tunesische Eishockey Nationalmannschaft
von Lulu Sa Jun 21, 2014 10:56 am

» Hallo zusammen
von Lulu Sa Jun 21, 2014 10:55 am

» Praktikum in Tunesien gesucht
von Lulu So Jun 08, 2014 9:58 pm

» Nationalmannschaft
von Gast So Jun 08, 2014 8:14 pm

» Handball Tunesien
von Gast Mi Jun 04, 2014 8:38 am

» Liebe ohne Grenzen
von sunny_m Do Mai 22, 2014 5:16 pm


TV-Tipp: Demokratie schläft, Shayfeen.com wacht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

TV-Tipp: Demokratie schläft, Shayfeen.com wacht

Beitrag von Boussa kebira am Sa Sep 28, 2013 10:12 am



Samstag, 2.11.2013 - MDR - 23:45 bis 00:35 Uhr

Demokratie schläft, Shayfeen.com wacht

In seiner Rede zur Lage der Nation glaubte George W. Bush Ägypten als das Land zu erkennen, das den Weg zu einem demokratischen Nahen Osten ebnen würde. Man muss kein Kritiker des US-Präsidenten sein, um dieser "Vision" zu misstrauen. Ägypten ist nach mehr als 24-jähriger Herrschaft von Präsident Mubarak alles andere als ein Demokratiemodell für die arabischen Nachbarn. Zunehmende Armut, Korruption und Vetternwirtschaft prägen die Gesellschaft, die immer stärker islamistischem Einfluss ausgesetzt ist.
Um zu verhindern, dass ihr Land und das zarte Pflänzchen der Demokratie im Widerstreit zwischen dem herrschenden Regime und religiösen Nationalisten zertrampelt wird, haben drei Frauen, eine Initiative gegründet, die sie "Shayfeen.com" ("We see you") nannten, was soviel heißt wie: "Wir beobachten Euch". Laila Menjou und Sherief Fahmy haben das erste Jahr dieser demokratischen Initiative beobachtet. Die Frauen von "We see you" wollen Öffentlichkeit herstellen und kämpfen für die Wahrung der grundlegenden universellen Menschenrechte, für freie Meinungsäußerung und den Aufbau einer unabhängigen Justiz. In der künftigen "Muster-Demokratie" Ägypten ist dies ein lebensgefährliches Unterfangen.

avatar
Boussa kebira
Geprüftes Mitglied
Geprüftes Mitglied

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 18.08.12

http://tunesien-pur.forumsfree.de/

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten